AUF KNOPFDRUCK FERNWEH FEAT. MR. BEN BROWN

Es kling so Klischeehaft, wie es auch eben nur sein kann. Fünf Freunde machen sich, in zwei BMW X1, auf in ein Roadtripabenteuer quer durch Kalifornien. Fernweh auf Knopfdruck dank des „daily vloggers“ und „Filmemachers“ Mr. Ben Brown.

Aber von Anfang an. Ben Brown, alias Mr. Ben Brown auf YouTube, ist ein so genannter daily vlogger (also jemand, der jeden Tag ein Videotagebuch auf YouTube hochlädt) und recht erfolgreicher Kurzfilmproduzent aus Großbritannien. Seine ersten Kurzfilme, oder auch Moodfilme, die „Visual Vibes“ haben inzwischen mehrere hunderttausend Aufrufe und sein Kanal zählt aktuell knapp 500.000 Abonnenten. Ebenso viele Follower hat er auf Instagram.

Eben dieser Mr. Ben Brown hat sich nun zusammen mit seinen Freunden Matt, Luzu, Nicole und Chris auf ein Abenteuer durch Kalifornien begeben. Unterstüzt von BMW aber alles in Eigenregie gefilmt, geschnitten und vertont. Von Ski fahren bis Surfen am Strand von LA ist alles dabei, was Kalifornien zu bieten hat (und nur so nebenbei: Nein ich wurde für diesen Beitrag nicht von BMW bezahlt).

Schöne Schnittbilder und schöne Aufnahmen runden das Gesampacket ab. Eben „Fernweh auf Knopfdruck“.

Das besondere ist, dass sich die sehr aufwendig produzierten Aufnahmen durch klassische VLOG Elemente ergänzen. Das soll ein Gefühl vermitteln, als wär man mittendrin statt nur dabei. Mit Erfolg.

Aber genug der Laberei. Schaut Euch das Ergebnis einfach selbst an. Ich verspreche Euch. Die 10 Minuten, die ich Euch jetzt mit diesem Video klaue, sind keine verschwendeten 10 Minuten.

QUELLE: YOUTUBE.COM/MRBENBROWN; INSTAGRAM/MRBENBROWN

Schreibe einen Kommentar