Hi! SPENCER – EINE SCHÜLERBAND WIRD ERWACHSEN

Es gibt Schülerbands, die bleiben ewige Coverbands, die nach der Schulzeit höchstens nochmal auf einem Ehemaligentreffen spielen und dir zum 3216874084 Mal Summer of 69 in den Gehörgang legen. Und es gibt Bands die aus ihrem Talent was Großes machen. Zu den letzten gehört definitiv die Band Hi! Spencer aus Osnabrück.

„Ich persönlich hatte ja immer, bei solchen Schülerbands, das Klischee vor Augen, dass eben diese Bands genauso schnell wieder im Boden versinken, wie sie gekommen sind. Aber bei Hi! Spencer war das alles andere als der Fall.“

Im Jahr 2012 entstand eine Band, die einfach macht worauf sie Bock haben. Mit einer Mischung aus Indie und Punk richtig auf den Putz hauen.

Hi! SPENCER
DIE BAND Hi! SPENCER

Hi! Spencer sind Sven (Gesang), Malte (Rhythmusgitarre/Gesang), Janis (Leadgitarre), Jan (Bass/Keyboard) und Niklas (Schlagzeug). Ihre energiegeladenen Live Shows zeichnet die Band schon seit Anbeginn der Zeit aus und hat den Jungs schnell eine beachtliche Fanbase geschaffen.

Textlich bewegt sich Hi! Spencer zwischen Alltagsproblemen,  dem Erwachsenwerden und von Träumen, die man im Leben hat. Dass die Sieger aus dem Rock in der Region Contests genau den Nerv der Zeit getroffen haben, zeigt sich in ihrem Debütalbum „Weiteratmen“, welches Anfang 2015 erschienen ist und durchweg positives Feedback erntete. Neben Songs wie „Tel Aviv“ oder „Herr Schlüter“, die nur so vor Energie strotzen, befinden sich  auch Balladen wie „Lass mich glauben“ auf ihrer Setlist und drücken der lokalen und auch überregionalen Musikszene den Stempel auf.

Sie standen bereits mit Größen, wie z.B. Turbostaat und Wanda auf der Bühne und haben bereits mehrere Festivals gespielt, wie dem Talge Open Air, Hütte Rockt Festival oder auch dem Abifestival in Lingen.

Zur Zeit arbeiten Hi! Spencer an Ihrem zweiten Album, das mit Spannung erwartet wird und die Jungs definitiv einen Schritt weiter nach vorne bringen wird.

„Es lohnt sich auf alle Fälle in Ihr Album „Weiteratmen“ reinzuhören und mindestens eine ihrer zahlreichen Liveshows zu besuchen.“

Aber macht Euch erst mal einen Eindruck mit den Videos zu Stephen King (Live) und Silvester (offiziell). In Zukunft wird man um die Jungs aus Osnabrück noch einiges hören und auch sehen. Es gilt: AUGEN & OHREN OFFEN halten.

Ein Gastbeitrag von Nils mit ganz viel <3 aus Osnabrück.

Die persönlichen Highlights von Nils aus dem Album „Weiteratmen“:

  • Tel Aviv
  • Peter Pan
  • Silvester

Zu hören gibt es die Jungs unter anderem auf AMAZON und SPOTIFY.

Quellen: Hi!SPENCER.DE, YOUTUBE.DE/Hi!SPENCERBAND

Schreibe einen Kommentar