SIMON FESSLER – EIN ECHTER MACHER

Simon Fessler ist ein echter Hamburger Macher. Mit 17 Jahren hatte er seine erste Kamera, eine Canon EOS 550 D, von seinem Onkel bekommen. Anfangs hier und da geknipst, dann durch eine längere Zeit in Österreich Snowboard Profis fotografiert und irgendwann hat er dann seine Arbeiten professionalisiert. Mittlerweile ist er Mitbegründer der Foto- und Filmproduktionsfirma Simon & Paul.

 „Ich habe mir irgendwann eine Profi Kamera, eine Canon EOS 5D Mark II, zugelegt, die mir eine Reihe neuer Möglichkeiten geboten hat. So kam eins zum Anderen“

New_York_15_2Dass er nicht erst seit gestern fotografiert sieht man in seinen Bildern. Meist gestochen scharf und mit natürlich wirkenden Farben. Fotos, bei denen der Fokus mal daneben ist, findet man eher selten.
Vermutlich ist das aber auch einfach nur auf einen gesunden Grad an Perfektion zurückzuführen.


„Die Fotografie spiegelt für mich überwiegend meine eigenen Erlebnisse wieder und wie ich sie zu dem Zeitpunkt wahrgenommen habe.“

Der Moment ist der, der zählt. Besondere Momente können bekanntlich sehr besonders auf Außenstehende wirken. Sei es, weil sie sich an etwas erinnern oder sich selbst im Bild wiedererkennen. Diese Erfahrung hast Du, lieber Leser, bestimmt selbst auch schon einmal gemacht.

Sein liebstes Hobby neben der Fotografie ist das Snowboarden. Leider findet er dafür aktuell wenig Zeit. Und das obwohl es mit dem Schneefall, bei der anhaltenden globalen Erderwärmung, irgendwann schwierig werden könnte.

JennyAber auch wenn es mit dem Snowboarden schwierig wird, dann hat er immer noch ein alternatives Hobby. Instagram. Er zeigt dort täglich seine Fotografien aus den Bereichen Reise-, People- und Lifestylefotografie. Natürlich gibt es dort auch immer hübsche Frauen zu sehen. Er selbst würde es fast als eine Art Passion bezeichnen. Und das gefällt. Immerhin 50 Tausend! Follower zählt er alleine auf Instagram (Ehrlich mal. Wie schafft man das?).

„Ich muss gestehen. Eigentlich bin ich ein ziemlicher Social-Media Nerd. Also findet man mich quasi auf jeder Plattform.“

Also genug Gelegenheit, dass Ihr euch selbst einmal seine Arbeiten anschauen könnt. Alternativ findet Ihr natürlich auch hier einige seiner Lieblingsfotos, alle relevanten Social-Media Links und natürlich seine Antworten auf unsere 10 völlig unnötig typischen Fragen.

Hier findest Du Simon am Besten:

Vietnam

Michelle_2

Claudia_Boege_5

Claudia_Boege_6

Malaysia

Michelle_1

New_York_15_5

California_1

California_2

Claudia_Boege_2

Claudia_Boege_3

Claudia_Boege_4

10 unnötig typische Fragen an Simon Fessler.

  1. Wie würden Dich deine Freunde in einem Satz beschreiben? Da musst Du sie fragen. Ich hoffe sie sagen dir etwas nettes.
  2. Der Klassiker: Wie bist Du zur Fotografie gekommen? Das war eher so ein schleichender Prozess. Ich hatte mit 17 eine Canon EOS 550 von meinem Onkel bekommen und losgelegt. Danach habe ich angefangen meine Snowboard Kollegen zu fotografieren, mir irgendwann eine Pro Kamera zugelegt und so kam eins zum anderen.
  3. Was drückt die Fotografie für dich aus? Für mich spiegelt sie überwiegend meine eigenen Erlebnisse und meine Wahrnehmung dieser wieder.
  4. Was ist Dein aktuellstes (oder zukünftiges) Projekt von dem Du gerne erzählen willst? Mein aktuelles und auch sehr langfristiges Projekt ist meine Film- und Fotoproduktion Simon & Paul, die ich 2014 mit einem guten Freund gegründet habe. Aktuell haben wir Büros an zwei Standorten. Hamburg und Mannheim und einen wachsenden Kundenstamm.
  5. Wo siehst Du dich in 10 Jahren? Irgendwo auf Weltreise.
  6. Welche Hobbys hast Du noch neben der Fotografie selbst? Tatsächlich beinhaltet eines meiner größten Hobbys momentan auch Fotografie, nämlich Instagram. Ansonsten stehe ich – leider aktuell viel zu selten – für mein leben gern auf dem Snowboard.
  7. Fahrrad, Auto, Bahn oder Longboard? Von allem ein bisschen.
  8. Was oder wen willst Du unbedingt noch fotografieren? Da gibt es nichts wirklich konkretes, ich sag mal spannende Menschen und Plätze auf dieser Welt.
  9. Wo bist du im Netz am Besten zu finden? Ich bin so ein kleiner Social Media Nerd, von daher eigentlich überall, aber am besten folgt ihr mir aber auf Instagram @simonfessler oder Facebook.
  10. Zum Schluss noch etwas „Gearporn“. Zeig her Dein Equipment. Canon 5D Mark II, Sigma 35mm 1.4, Canon 35mm 2.0, Sigma 50mm 1.4, Canon 24 – 70 2.8 L

 

– Willst auch Du deine Arbeiten bei uns vorstellen? Dann schreib einfach eine Mail an torsten@duetundat.net –

Schreibe einen Kommentar